Digitalisierung in der Region

Hochschule Koblenz gründet "Interdisziplinäres Institut für Digitalisierung" (IIFD)

Das neu gegründete Institut hat sich zum Ziel gesetzt, die Hochschule Koblenz mit regionalen Partnern aus Wirtschaft und Gesellschaft zu vernetzen, um die wissenschaftlichen, technischen und sozialen Herausforderungen der Digitalen Transformation im nördlichen Rheinland-Pfalz gemeinsam zu meistern. Im IFFD haben sich fast 20 Professorinnen und Professoren aus fünf Fachbereichen zusammengeschlossen, um die interdisziplinären Aspekte der Digitalisierung abzubilden und dadurch den Transfer in Wirtschaft und Gesellschaft voranzubringen.
Weitere Infos zu den Themenschwerpunkten, aktuelle Hinweise und Studien finden sich auf der Institutsseite: www.iifd.de
Über die "Kontaktstelle Digitalisierung" können interessierte Unternehmen Kontakt aufnehmen und beispielsweise einen "QuickCheck Industrie 4.0" durchführen lassen.